Aktuelle Meldungen zur Kinderkrankenversicherung

Category: PKV oder GKV

Kinderkrankengeld oder Kinderpflegekrankengeld

31. Juli 2017 um 13:47, von Christoph Huebner:

Kinderkrankengeld oder Kinderpflegekrankengeld wird bei der Erkrankung eines Kindes bezahlt, wenn ein Elternteil deswegen nicht zur Arbeit gehen kann. Eine sehr häufig gestellte Frage bei uns im Chat oder per Mail ist die: „Was passiert, wenn mein Kind krank wird und ich mich um die Pflege des Kindes kümmern muss? Unter welchen Voraussetzungen bekomme ich […]

Weiter lesen...

Wechsel in die PKV für Studierende eingeschränkt

28. Februar 2017 um 23:02, von Christoph Huebner:

Die Befreiung von der GKV-Pflicht ändert sich: Rentner und Studierende können sich nicht mehr so einfach privat versichern. Viele junge Eltern, die sich zwischen der gesetzlichen und der privaten Krankenversicherung für ihr Baby entscheiden, stellen uns eine Frage: „Kommt mein Kind da später denn auch wieder raus?“ Die Frage ist von dem Vorurteil geleitet, das viele haben: […]

Weiter lesen...

Das Kind freiwillig in der gesetzlichen Krankenkasse: So viel kostet es 2017

30. Januar 2017 um 17:10, von Christoph Huebner:

Für freiwillig gesetzlich Versicherte kann das Kind zu einem echten Kostenfaktor werden. Hier finden Sie die neuen Beiträgssätze 2017 von AOK, Techniker Krankenkasse, DAK, Barmer und anderen. Zunächst einmal sollten Sie klären, ob das Kind gesetzlich oder privat versichert werden kann. Der digitale Berater gibt Ihnen mit wenigen Klicks Ihre individuelle Antwort. Denn es hängt […]

Weiter lesen...

Sonderfall Stiefeltern

1. Juli 2014 um 10:02, von Christoph Huebner:

Anders als die Worte des Gesetzes vermuten lassen, ist für die Frage, wie das Kind versichert wird, nicht der unterhaltspflichtige Elternteil maßgeblich. Das Gesetz (§ 10 Absatz 3 SGB V) spricht im Bezug auf die gesetzliche Krankenversicherung und die beitragsfreie Familienversicherung zwar relativ eindeutig vom “mit den Kindern verwandten Ehegatten oder Lebenspartner des Mitglieds”. Man […]

Weiter lesen...

Eingetragene Lebenspartnerschaften und Kinder

16. Juni 2014 um 16:43, von Christoph Huebner:

Im Bereich des Sozialgesetzbuches ist die Gleichstellung angekommen: Was die Krankenversicherung betrifft, wird die Frage der beitragsfreien Familienversicherung genau wie bei Eheleuten entschieden. Soweit es Kinder betrifft, ist auch hier nur die Adoption noch ein zu diskutierendes Politikum. Ist das Kind das leibliche eines der beiden Partner, weiß die Versicherung sofort, wie sie den Fall […]

Weiter lesen...