Ihr Kind bei der Continentale mitversichern

Eltern, die bereits bei der Continentalen versichert sind, haben natürlich keinerlei Probleme, ihre Kinder ebenfalls im gleichen Tarif dort zu versichern. Meistens haben Sie als Eltern noch sogenannte Alttarife, die für das reguläre Neugeschäft nicht mehr zur Verfügung stehen (zum Beispiel, weil sie noch nach Geschlechtern unterscheiden, was mittlerweile nicht mehr erlaubt ist).

Neugeborene kann man aber im Rahmen der Kindernachversicherung dennoch in diesen Alttarifen anmelden. Ob dies sinnvoll ist oder ob man gegebenenfalls lieber einen aktuellen verkaufsoffenen Tarif der Continentale wählt, muss im Einzelfall geprüft werden. Weiter unten finden Sie die zurzeit verkaufsoffenen Tarife der „Conti“.

Populäre Kinder-PKV-Tarife im Jahr 2017

Tarif Selbstbehalt
für Kinder
monatlicher Beitrag* Cashback
4 MB, eine Rate
Economy-U Fallbezogener
Selbstbehalt,
Details siehe unten
109,52 € 438,08 € anmelden
Comfort-U Fallbezogener
Selbstbehalt,
Details siehe unten
 109,92 € 439,68 € anmelden
Business  250 € p.a.  188,77 € 755,08 € anmelden

*Beitrag ohne PVN: Sofern Ihr Kind kein eigenes Einkommen über 415 € pro Monat hat und Sie selbst als Eltern in die Pflegepflichtversicherung einzahlen, ist Ihr Kind davon befreit.

 

Das Bild zeigt das Markenzeichen der Continentale sowie die Hand eines Babys

Kosten und Bedingungen zum Kindertarif der Continentale ab Geburt mit Cashback

Die Tarife „Economy-U“ und „Comfort-U“

Das Besondere der Tarife der Economy- und Comfort-Reihe liegt daran, dass hier ein Selbstbehalt von 20 € je medizinischer Leistung (z. B. Arztbesuch, Arzneimittel etc.) verlangt wird und 50 € je Hilfsmittel. Der maximale theoretische jährliche Selbstbehalt kann 5.000 € betragen. Der Vorteil liegt darin, dass sich der Selbstbehalt für Personen, die selten beim Arzt sind, in Grenzen hält. Bei chronischen oder wiederkehrende Erkrankungen kann der Selbstbehalt bei diesem Tarif dann allerdings sehr schnell ins Geld gehen. Die Comfort-/Economy-Tarifvariante ist die preisgünstigere.

Der Tarif „Business“

Die teurere Variante ist der Business-Tarif. Das ist ein Tarif, der überwiegend von Angestellten in Anspruch genommen wird. Alle drei Tarife haben den Vorteil, dass es neben einer erfolgsabhängigen Beitragsrückerstattung noch eine garantierte Rückerstattung gibt. Das ist insbesondere dann interessant, wenn sich der persönliche Gesundheitsverlauf so positiv darstellt, dass man wenig beim Arzt ist.

Tarifzusätze AV-P1 und SP2

In Ergänzung zu den oben genannten Kompakttarifen gibt es Zusatztarife, die weitere Leistungen abdecken. Der SP2 ergibt dabei auch für Ihren Nachwuchs durchaus Sinn.

Der SP2 ist ein stationärer Zusatztarif mit Kostenerstattung für Wahlleistungszuschlag 2-Bett-Zimmer und Chefarztbehandlung für Versicherte in der substitutiven privaten Krankenversicherung. Er kostet für Kinder 5,51 Euro im Monat.

Der Tarif AV-P1 bietet nach 5, 10 oder 15 vollen Kalenderjahren oder zum 1.1. des Jahres, das auf die Vollendung des 50. Lebensjahres folgt, oder zu einem bei Antragstellung wählbaren Zeitpunkt, zu welchem die versicherte Person nicht älter als 50 Jahre sein darf, ein Optionsrecht (Umstellungsrecht ohne Risikoprüfung und ohne Wartezeiten) auf Umstellung in einen Tarif mit höheren Leistungen. Für Kinder liegt der Beitrag dafür bei 3,00 Euro monatlich.

Kinderalleinversicherung

Können Kinder nach den Annahmerichtlinien der Continentalen ohne Elternteil versichert werden? Wenn ja, unter welchen Voraussetzungen?

Nein, Kinder sind in der Krankheitskostenvollversicherung bei der Contintentalen nicht alleine versicherbar, wenn dort kein Elternteil ebenfalls privat vollversichert ist. Dies bieten nur einige Versicherer an. Welche das sind, haben wir hier in einer Übersicht der Kinderalleinversicherung zusammengestellt.

Wichtige Kennzahlen des Kindertarifs:

Kind bis einschließlich: 15 (Sprung zum 16. Geburtstag)
Jugendliche bis einschließlich: 20 (Sprung zum 21. Geburtstag)
Kündigungstermine: 3 Monate zum Ende des Versicherungsjahres
Mindestvertragslaufzeit: 2 Jahre

Populäre Zusatzversicherungen

Die Continentale verfügt über attraktive Zusatzversicherungen zur Ergänzung der gesetzlichen Krankenversicherung. Wir arbeiten daran, Ihnen hier demnächst eine Übersicht dazu bereitzustellen.

Über die Continentale private Krankenversicherung

Die Continentale Krankenversicherung ist eine alteingesessener privater Krankenversicherer aus Dortmund. Dieses Unternehmen wurde aus einer Initiative von Anhängern der Naturheilkunde gegründet. Das geschah im Jahre 1926. Aufgrund dieser Historie legt die Continentale in ihrer Krankenvoll- und Zusatzversicherung sehr viel Wert auf das Thema der Naturheilkunde. Kunden, denen gerade dieses Segment der Gesundheitsvorsorge wichtig ist, sollten auf jeden Fall die Tarife der Continentale Krankenversicherung prüfen.

 

Unverbindlich anfordern, Kind privat krankenversichern und Cashback erhalten.