Kind bei der Halleschen mitversichern

Eltern, die bereits bei der Halleschen versichert sind, haben natürlich keinerlei Probleme, ihre Kinder ebenfalls im gleichen Tarif dort zu versichern. Meistens haben Sie als Eltern noch sogenannte Alttarife, die für das reguläre Neugeschäft nicht mehr zur Verfügung stehen (zum Beispiel, weil sie noch nach Geschlechtern unterscheiden, was mittlerweile nicht mehr erlaubt ist).

Neugeborene kann man aber im Rahmen der Kindernachversicherung dennoch in diesen Alttarifen anmelden. Ob dies sinnvoll ist oder ob man gegebenenfalls lieber einen aktuellen verkaufsoffenen Tarif der Halleschen wählt, muss im Einzelfall geprüft werden. Weiter unter finden Sie die zurzeit verkaufsoffenen Tarife der Halleschen.

Die drei Tarifvarianten der Halleschen für Angestellte und Selbstständige: Primo, KS und NK

Kindertarif PRIMO: Der günstige Einsteigertarif der Halleschen

Tarif Selbstbehalt
für Kinder
monatlicher
Beitrag*
Cashback,
4 MB, eine Rate
PRIMO.Bonus Z  0 €
+ garantierte
Beitragsrückerstattung
136,27 € 545,08 € anmelden
PRIMO.Bonus Z plus 0 €
+ garantierte
Beitragsrückerstattung
 144,47 € 577,88 € anmelden
PRIMO.SB1 Z 300 € 114,15 € 576,60 € anmelden
PRIMO.SB1 Z plus 300 € 122,28 € 489,12 € anmelden
PRIMO.SB2 Z 600 € 79,11 € 316,44 € anmelden
PRIMO.SB2 Z plus 600 € 87,52 € 350,08 € anmelden
PRIMO.SB3 Z 1.200 € 48,19 € 192,76 € anmelden
PRIMO.SB3 Z plus 1.200 € 59,86 € 239,44 € anmelden

*Beitrag ohne PVN: Sofern Ihr Kind kein eigenes Einkommen über 415 € pro Monat hat und Sie selbst als Eltern in die Pflegepflichtversicherung einzahlen, ist Ihr Kind davon befreit.

Der Tarif PRIMO ist die günstige Variante der privaten Krankenversicherung der Halleschen. Wer eine günstige private Krankenversicherung mit Grundleistungen sucht, findet hier gewiss eine Alternative zur gesetzlichen Krankenversicherung. Der Tarif zeichnet sich durch niedrige Selbstbehalte und günstige Beiträge aus. Eine Besonderheit ist das Hausarztsystem (Primärarztsystem) und auch die Möglichkeit zu einem garantierten Bonus von 30 € monatlich zu kommen. Beachten Sie bitte die Anmerkung zur garantierten und erfolgsabhängigen Beitragsrückerstattung weiter unten.

Kindertarif KS: Der Komfortschutz der Halleschen Krankenversicherung.

Tarif Selbstbehalt
für Kinder
monatlicher
Beitrag*
Cashback,
4 MB, eine Rate
KS.Bonus  0 €
+ garantierte
Beitragsrückerstattung
135,85 € 543,40 € anmelden
KS.1 600 € 80,59 € 322,36 € anmelden
KS.2 1.200 € 52,16 € 208,64 € anmelden
KS.3 300 € 129,09 € 516,36 € anmelden

*Beitrag ohne PVN: Sofern Ihr Kind kein eigenes Einkommen über 415 € pro Monat hat und Sie selbst als Eltern in die Pflegepflichtversicherung einzahlen, ist Ihr Kind davon befreit.

Bei diesem PKV Tarif der Halleschen wird Wert auf Topleistungen im ambulanten Bereich gelegt. Im Krankenhaus sind Sie gem. der gesetzlichen Kranken-versicherung versichert. Somit erhalten Sie im ambulanten und Zahnbereich sehr gute Leistungen, im stationären Bereich die bekannten Grundleistungen. Dieser Tarif ist für den kostenbewussten Selbständigen als auch Angestellten gedacht. Dieser Tarif hat sehr hohe garantierte und erfolgsabhängige Rückerstattungen, s. u. Thema Beitragsrückerstattung.

Kindertarif NK: Der Top-Schutz und leistungsstärkste Tarif der Halleschen für Selbstständige und Angestellte.

Tarif Selbstbehalt
für Kinder
monatlicher
Beitrag*
Cashback,
4 MB, eine Rate
NK.Bonus  0 €
+ garantierte
Beitragsrückerstattung
199,40€ 797,60 € anmelden
NK.1 1.200 € 76,36 € 305,44 € anmelden
NK.2 600 € 148,29 € 593,16 € anmelden
NK.3 300 €  187,99 € 751,96 € anmelden
NK.4 3.000 €  48,95 € 195,80 € anmelden

*Beitrag ohne PVN: Sofern Ihr Kind kein eigenes Einkommen über 415 € pro Monat hat und Sie selbst als Eltern in die Pflegepflichtversicherung einzahlen, ist Ihr Kind davon befreit.

Diese Krankenversicherung für Angestellte, Freiberufler und Selbständige hat ein besonders hohes Leistungsniveau und macht diesen Tarif mit zu den Top-Schutz-Tarifen im deutschen Markt. Zusätzlich zu dem KS Tarif ist auch der Chefarzt und das Einbettzimmer im Krankenhaus zu attraktiven Konditionen mitversichert. Dieser Tarif ist auch für die Kinder bei uns eine Empfehlung. Bitte beachten Sie insbesondere den Hinweis zur garantierten und erfolgsabhängigen Beitragsrückerstattung (BRE).

Die Beitragsrückerstattung der Halleschen Privaten Krankenversicherung

Ein oft monetär vernachlässigtes Thema sind die Beitragsrückerstattungen der privaten Krankenversicherer. Hier ist insbesondere zwischen der garantierten Beitragsrückerstattung (diese kann nicht verändert werden) und der erfolgsabhängigen Beitragsrückerstattung (BRE) zu unterscheiden. Im Tarif PRIMO.Bouns Z erhalten Sie eine garantierte monatliche Beitragsrückerstattung als Vorausleistung in Höhe von 30 € pro Monat. Im Tarif KS.Bonus und NK.Bonus erhalten Sie 60 € Gutschrift pro Monat auf Ihr Konto. Das bedeutet, dass Sie der Tarif NK.Bonus bei Leistungsfreiheit nur 139,40 € netto pro Monat kostet.

Sollten selbst Rechnungen in Höhe von beispielsweise 200 bis 500 € anfallen, rechnet es sich immer noch hervorragend, die Sofortgutschrift beizubehalten, da diese höher ist (720 € pro Jahr) als die entgegen zu rechnenden Arztrechnungen. Insbesondere wird diese Variante im Rahmen der Kinderversicherungen interessant, wenn die Kinder schon etwas älter sind und nicht mehr so häufig zum Arzt müssen. Hier pendeln sich dann die Regelerkrankungen häufig auf ein niedriges Niveau ein. Durch die Sofortgutschrift haben Sie dann die Möglichkeit, den Tarif über längere Zeit – vielleicht sogar über mehrere Jahre – für die Krankenversicherung leistungsfrei zu halten. Dann erhalten Sie zusätzlich noch die erfolgsabhängige Beitragsrückerstattung, die bei der Halleschen Krankenversicherung zurzeit wie folgt gestaffelt ist:

  • 1 Monatsbeitrag (MB) für 1 leistungsfreies Versicherungsjahr
  • 1,5 MB für 2 leistungsfreie Versicherungsjahre
  • 2 MB für 3 leistungsfreie Versicherungsjahre
  • 2,5 MB für 4 leistungsfreie Versicherungsjahre
  • 3 MB für 5 leistungsfreie Versicherungsjahre

Das bedeutet, dass Sie beispielsweise im Tarif NK.Bonus neben den 720 € bei einem leistungsfreien Jahr noch zusätzlich 200 € Beitragsrückerstattung erhalten können. Falls Sie die leistungsfreien Jahre noch weiter steigern können, würde sich dies gemäß der erfolgsabhängigen BRE entwickeln. Wie das Wort schon sagt, ist dies eine erfolgsabhängige BRE. Der Versicherer kann diese abhängig von seinem eigenen Geschäftserfolg ändern. Versicherer wie die Hallesche nutzen dieses Instrument aber gerne, um kostenbewusstes Verhalten von Kunden zu belohnen.

Rechnen Sie einfach selbst einmal nach. Es kann für Sie finanziell sehr interessant sein.

Vorteil für Angestellte:

Der ausbezahlte Bonus ist zuvor voll arbeitgeberzuschussfähig. Dies gilt auch für das mitversicherte Kind im Rahmen der Arbeitgeberbescheinigung. Sollte Sie einmal Abrechnungen einreichen, bleibt Ihnen trotz eines Leistungsfalles der Bonus zukünftig erhalten.

Die Kindertarife der Halleschen: Kind anmelden

Die Hallesche private Krankenversicherung: Baby mitversichern

Kinderalleinversicherung

Können Kinder nach den Annahmerichtlinien der Halleschen ohne Elternteil versichert werden? Wenn ja, unter welchen Voraussetzungen?

Ja, mit einer kleinen Einschränkungen sind Kinder in der Krankheitskostenvollversicherung bei der Halleschen alleine versicherbar, wenn kein Elternteil dort ebenfalls privat vollversichert ist. Dies bieten nur einige Versicherer an. Die Bedingung der Halleschen lautet, dass ein Elternteil Versicherungsnehmer des Vertrages sein muss – Groß- und Pateneltern scheiden also aus. Ab dem 16. Lebensjahr kann auch das Kind selbst Versicherungsnehmer sein.
Welche anderen Versicherer ebenfalls Kinder versichern, deren Eltern nicht dort vollversichert sind, haben wir hier in einer Übersicht der Kinderalleinversicherung zusammengestellt.

Wichtige Kennzahlen des Kindertarifs:

Kind bis einschließlich: 14 (Sprung zum 15. Geburtstag)
Jugendliche bis einschließlich: 19 (Sprung zum 20. Geburtstag)
Kündigungstermine: 3 Monate zum Ende des Versicherungsjahres
Mindestvertragslaufzeit: 2 Jahre

Populäre Zusatztarife

Die Tarife in der Zusatzversicherung der Halleschen ergänzen wir bald hier.

Die Hallesche Private Krankenversicherung und die Alte Leipziger

Die Hallesche Private Krankenversicherung gehört zur Versicherungsgruppe der Alten Leipziger. Die Alte Leipziger und Hallesche Krankenversicherungen zählen zu den Traditionsunternehmen in Deutschland. Die beiden Versicherer fanden im Jahre 1999 zusammen und begannen durch eine Kapitalverflechtung mit der Bildung eines Gleichordnungskonzerns. Seit dieser Zeit sind beide Versicherer sehr erfolgreich aufgestellt und genießen vor allem im Maklermarkt aufgrund ihrer Tarife und ihrer Geschäftspolitik ein hohes Ansehen.

Die Hallesche Krankenversicherung war in Deutschland eine der ersten Versicherungsgesellschaften, die sich mit der privaten Pflegeversicherung befasst haben. Als eines der ersten Unternehmen hat sie in den Anfängen der 90er Jahre eine eigenständige Pflegeversicherung kalkuliert und für die breite Bevölkerung angeboten.

Unverbindlich anfordern, Kind privat krankenversichern und Cashback erhalten.